Schnelles Internet Erstes Glasfaserforum Baden-Württemberg

Politik, Wirtschaft und Verbände diskutieren beim Glasfaserforum Baden-Württemberg den Netzausbau im Land

Am Freitag, den 29. April 2022 fand das erste Glasfaserforum Baden-Württemberg statt, das vom Bundesverband Breitbandkommunikation e.V. (BREKO) veranstaltet wurde.

Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Fachverbänden trafen sich auf Einladung des BREKO in Stuttgart und tauschten sich über die drängendsten Herausforderungen und neue Lösungsansätze beim Ausbau der digitalen Infrastruktur im Land aus. Im Kern der Diskussion standen insbesondere die Fragen,

  • wie eigenwirtschaftlicher und privater Netzausbaus besser verzahnt werden können,
  • wie Genehmigungsverfahren digitaler und schneller werden,
  • welchen Beitrag innovative Verlegemethoden zur Ausbaubeschleunigung leisten können,
  • wie bestmöglich Synergien für den Netzausbau durch die Kooperation zwischen Netzbetreibern, Kommunen und Stadtwerken genutzt werden können.

Das Land wurde vertreten durch den Beauftragten der Landesregierung für Informationstechnologie (CIO/CDO) Herrn Ministerialdirektor Stefan Krebs sowie den Abteilungsleiter der Abteilung Digitalisierung im Innenministerium, Herrn Ministerialdirigent Dr. Arndt Möser.

„Die Versorgung der Menschen und der Wirtschaft in Baden-Württemberg mit schnellem Internet ist die größte Infrastrukturaufgabe unserer Zeit. Um die Chancen des digitalen Wandels ideal nutzen zu können, brauchen wir ein möglichst dichtes Glasfasernetz. Daher ist jeder neue Kilometer Glasfaser eine Investition in die Zukunft unseres Landes“, betonte Stefan Krebs.

Baden-Württemberg hat sich das Ziel gesetzt, bis 2025 das schnelle Internet überall im Land auf den Weg zu bringen.

Im geförderten Breitbandausbau wurden in den rund sechs Jahren von Mitte 2016 bis heute vom Land über 3.160 Ausbauprojekte mit einer Förderung von mehr als 1,69 Milliarden Euro bezuschusst. Mit Hilfe einer intelligenten Förderpolitik konnten nochmals 1,62 Milliarden Euro vom Bund nach Baden-Württemberg fließen. Insgesamt wurde der Breitbandausbau seit Beginn der letzten Legislaturperiode dadurch mit der absoluten Rekordsumme von rund 3,31 Milliarden Euro (von Land und Bund) gefördert. Hiermit werden neben den Backbone-Strecken auch über 250.000 neue Glasfaseranschlüsse für Gebäude entstehen.

Schnelles Internet
@ Ministerium des Inneren, für Digitalisierung und Kommunen Baden-Württemberg

Rekordförderung des kommunalen Breitbandausbaus

Weiterlesen
Schnelles Internet
© Ministerium des Inneren, für Digitalisierung und Kommunen Baden-Württemberg

Die Länder Hessen und Baden-Württemberg informieren zu den Chancen und Möglichkeiten der Satellitenkommunikation 

Weiterlesen
Smart Cities
© Ministerium des Inneren, für Digitalisierung und Kommunen Baden-Württemberg

digital.LÄND trifft Smart Cities

Weiterlesen
Schnelles Internet
© Adobe Stock

Nutzen Sie die Möglichkeit, Fördermittel frühzeitig abzurufen!

Weiterlesen
Schnelles Internet
© Ministerium des Inneren, für Digitalisierung und Kommunen Baden-Württemberg

#BreitbandOnTheRoad: Der Breitbandausbau in Baden-Württemberg schreitet ungebremst voran

Weiterlesen
Schnelles Internet
© Gemeinde Ellenberg

#BreitbandOnTheRoad – Ellenberg hat die schnellsten Leitungen!

Weiterlesen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner